Donald Trump

Was wettert die deutsche Politiklandschaft und die deutsche Qualitätspresse nicht ständig über den ach so schlimmen neuen Präsidenten der USA. Ständig hört man von Protestkundgebungen – sei es in Deutschland oder in den USA. Wenn man all den Berichten glauben schenken würde, könnte man annehmen, dass alle Menschen gegen Trump sind. Komischerweise ist er aber von der Hälfte der Amerikaner gewählt worden. Hier zeigt sich wieder deutlich, dass uns ein anderes Bild gezeigt werden soll, als es der Realität entspricht.

Geil finde ich auch die Reaktionen von Merkel, Maas und Steinmeier. Unsere Invasoren-Queen stellt zum Amtsantritt Anforderungen an Trump („[…] an Gesetze halten […]“), die sie selbst seit September 2015 nicht hinbekommt. Herr Maas meint dem neuen POTUS mit erhobenem Zeigefinger drohen zu müssen und der Steinmeier ist – wie ein bockiges Kind – nicht bereit, ihm zur Wahl zu gratulieren.

Nun ist Herr Trump seit einigen Tagen im Amt und ist dabei im Eiltempo seine Wahlversprechen umzusetzen. Für die linksgrün versiffte Elite sind natürlich Themen wie Grenzkontrollen und Ausweisung straffällig gewordener Migranten absolute No-Go’s. Jedem normalen Menschen ist jedoch klar, dass dies eine Selbstverständlichkeit ist.
Sinngemäß äußerte sich ein berufsempörter deutscher Politiker so: „Vor der Wahl hofften wir, dass es nur Gerede von Trump ist. Und jetzt nach der Wahl setzt er es auch noch um“.
Tja, da gucken die Politikerdarsteller ganz schön dumm aus der Wäsche… Sowas kennt man nämlich in Deutschland nicht!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Ich verwende Cookies um dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Dem stimmst du durch Nutzung meiner Webseite zu.